以往活动

留德经济学会的各项活动均由理事会成员和会员利用业余时间组织并举办。自1984年成立以来,参与接待来自全国各地的赴德代表团,协助驻德机构进行相关专业的咨询工作,对在德学生会员的学位论文和求职应聘提供专业咨询,并多次回国参加学术交流与咨询。2000年经济学会应邀参加了国务院组织的“海外专家学者新世纪咨询座谈会”,2004年应邀参加了国侨办组织的“欧美科技代表团”,为祖国在新世纪的宏观发展献计献策,为红色老区贫困县做经济咨询。下面是近年来学会活动主要概览:

  1. 2011年6月和11月举办了中德经济形势专题研讨会和理财论坛,来自德意志银行、德国商业银行、DSW 债券保护联盟、迪巴银行、HVB银行基金经理、来自工业企业巨头的管理者和金融经济专业学者进行了热烈的讨论,分析了中德经济形势,交流了各自的理财观点。
  2. 2010年在Neu-Isenburg举办年会探讨如下议题:借鉴德国的成功经验改善中国的环保经济, 引入双轨制; 分析经济危机的原因,经济危机后的世界经济走向;浅析中德国医疗经济;比较中德能源经济政策。
  3. 3. 2009年值中华人民共和国和联邦德国同为建国60周年之际,在纽伦堡举办以“融合”为主题的盛大活动。讨论热烈积极, 与会人员反馈极佳。来自纽伦堡市政厅和中国驻德国大使馆的代表出席会议并致贺辞。来自全德不同专业学会共230余名学者人士参加了活动。大会协作并强化了各华人专业学会间的横向交流与联系,加强并提高了融入主流社会的意识。
  4. 2008年在科布伦茨举办年会探讨如下话题:分析2008年的金融危机; 讨论汶川地震后促进灾后重建的税收优惠政策; 比较中德两国的自由贸易政策和外汇交易算法及策略。
  5. 2007年在卡尔斯鲁厄围绕“融入”主题,有效地举办了经济学会成立20周年庆典活动,开展“成功求职,专业谈判—-从大学到职场人生的转变”等系列活动。时值中国科技部万刚部长任上首访德国,留德经济学会应邀配合中国大使馆科技处和西门子公司,借慕尼黑西门子公司总部会场,组织了万部长(原留德经济学会积极会员)与老留德学者在慕尼黑的亲切会谈(见照片)。
  6. 2006年在斯图加特举办年会,探讨1978年改革开放以来财政和金融政策对于中国经济体制改革的意义; 探讨电子商务及电子投标等新兴商业。
  7. 2005年在Weinheim举办年会, 活动主题为介绍德国工业界参与的2008年北京奥运项目的建设;探讨了中国汽车行业发展的机遇和挑战;分析了全球社会主义国家的经济波动现象。
  8. 2004年在汉堡举办年会, 活动议题为德国中小型企业如何在中国投资或合资;为何要在德国实施高速公路收费系统;介绍德国引入学士,硕士学制, 与英美等国接轨的高校改革。中国驻德国大使马灿荣先生,汉堡市市政厅代表,西门子公司代表参加活动并分别致贺辞。西门子公司交通集团董事会副总裁做了关于“西门子与中国”的精彩报告。
  9. 2003在爱尔兰根举办主题为“融合多元文化”的论坛。威嫡希女士做了题为“如何避免因为文化差异而造成误会”的报告。经济学会会员做了关于“如何与德国同事相处”及“德国办公室里的沟通艺术”等报告。此外,还就“人民币,一个经济大国的货币—自由兑换还是国家控制”的话题展开了热烈的讨论。
  10. 2002年在法兰克福举办活动。主题为加强在德华人专业学会的横向联系。留德经济学会等六个专业学会首次提出建立中国留德学者专业学会联合机构,以增进留德华人学者之间的专业交流和联系。

 

 

Alle Aktivitäten von GCWD werden nebenberuflich in der Freizeit vom Vorstand/Mitgliedern organisiert bzw. durchgeführt. Hier ein kleiner Überblick der letzten Jahre:

l    2011: Tagungen im Juni in Rüdesheim und im November in Köln mit den Themen: Analyse der chinesischen und deutschen Wirtschaftskrise sowie Finanzberatungen unter Mitgliedern bzgl. Aktien, Investition und Immobilien.

l    2010: Veranstaltung in Neu-Isenburg mit den Themen: Verbesserung der chinesischen Umweltschutzwirtschaft anhand der positiven deutschen Erfahrungen, z.B. Duales System; Analyse der Ursachen der Wirtschaftskrise; Die Weltwirtschaft nach der Krise: Quo Vadis; Analyse des deutschen Gesundheitssystems; Vergleich der chinesischen und deutschen Energiepolitik.

l    2009: Feierliche Veranstaltung in Nürnberg anlässlich der Gründung von China und Deutschland vor 60 Jahren mit dem Thema „Integration“ inklusiv intensive Diskussion mit sehr positivem  Feedback von den Teilnehmern. Das Rathaus Nürnberg und die chinesische Botschaft Berlin haben jeweils einen Vertreter zu unserer Tagung gesandt und ein Grußwort gehalten. Die Teilnehmeranzahl betrug über 230 Personen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Wir sind darin einig, das Integrationsbewusstsein von  Migranten und die Anerkennung/Unterstützung der hiesigen Gesellschaft gemeinsam zu stärken.

l    2008: Veranstaltung in Koblenz mit den Themen „Analyse der Finanzkrise 2008“; Erdbeben in China: Diskussion über Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Naturkatastrophe – steuerrechtlicher Vergleich zwischen Deutschland und China und Algorithmic Trading Strategy in the Exchange

l    2007: 20 Jahre GCWD e.V.- Jubiläum in Karlsruhe mit dem Thema „Integration“ sowie Forum „Erfolgreiche Bewerbung, professionelle Verhandlung“ – Umstellung von Universität zur Industrie.

l    2006: Veranstaltung in Stuttgart mit den Themen „Long Memory in Financial Time Series: Estimation of the Bivariate Multi-Fractal Model and Ist Application for Value-at-Risk”, „Die Bedeutung der Fiskal-und Finanzpolitik für die gesamtwirtschaftlichen Reform in der VR China seit 1978“ und Diskussion über e-Business.

l    2005: Veranstaltung in Weinheim mit den Themen Netzwerk, Vorstellung deutscher Projekte in China für Olympia Beijng 2008, Analyse der Entwicklungschance und –Herausforderung der chinesischen Autoindustrie sowie Diskussion der wirtschaftlichen Schwankung in sozialistischen Ländern.

l    2004: Veranstaltung in Hamburg mit den Themen „Investition des deutschen Mittelstandes im Reich der Mitte“, „Venture in China“ und der Einfluss „Transnationaler Gründungsnetzwerde“, und „Warum Mautsystem in Deutschland“ sowie Vorstellung der deutschen Hochschulreform – Einführung des Bachelorsystems; Der chinesische Botschafter, das Rathaus Hamburg und die Firma Siemens haben an der Tagung teilgenommen und jeweils ein Grußwort und einen Vortrag „Siemens und China“ gehalten.

l    2003: Veranstaltung in Erlangen mit dem Forum „Integration – Multikulturelles Büro“ mit den Vorträgen „Vermeidung von Missverständnissen auf Grund von Kulturunterschieden“ von Frau Dipl.-Ing. Sigrid Wedig, „Umgang mit deutschen Kollegen“ und „Erfolgreiche Kommunikation“ von Mitgliedern gehalten. Darüber hinaus wurde über „Renminbi, die Währung einer Wirtschaftsmacht – Konvertibilität oder Staatskontrolle“ diskutiert.

l    2002: Veranstaltung in Frankfurt mit den Themen „Netzwerkaufbau mit chinesischen Studentenverbund in Deutschland“. GCWD als der erste chinesische Fachverein der Akademiker in Deutschland hatte vorgeschlagen, ein bundesweites Netzwerk aufzubauen.

l    …

年会部分会员合影